Bild von Catherine Zeta-Jones

Catherine Zeta-Jones (47) gibt es bald für zuhause.

Die Schauspielerin ('Chicago') wird im September ihre Casa Zeta-Jones Homewear Collection auf den Markt bringen, genauer gesagt diese über den Homeshopping-Kanal QVC anbieten. Laut 'WWD' kommen Fans der Schönheit ab dem 28. September in den Genuss ihrer selbst designten Bettwäsche, Handtücher, Teppiche und Tischdecken. Dabei soll ihre Linie von "Luxus, Opulenz, Funktionalität und Vielseitigkeit" durchzogen sein und an ihre walisischen Wurzeln erinnern.

"Wir waren nicht nur von Catherines luxuriöser Designästhetik, sondern auch von ihrem scharfen Auge fürs Detail beeindruckt", erklärte Doug Howe, Vizepräsident für Merchandise bei QVC.

Bereits vor über einem Jahr hatte sich Catherine Zeta-Jones mit dem Geschäftsmann Daymond John zusammengetan. Gemeinsam möchten sie Casa Zeta-Jones als Lifestyle-Marke etablieren. "Dieses Projekt ist eine Leidenschaft von mir, ich arbeite seit Jahren daran", erklärte die Ehefrau von Hollywoodlegende Michael Douglas (72, 'Eine verhängnisvolle Affäre').

Im Januar wurden nötige Papiere beim US-Markenamt ausgefüllt, darin wurden neben Kleidung und Schuhen auch Rechte für Kosmetik, Parfüms, Accessoires und weitere Deko-Artikel erworben. Offensichtlich plant Catherine mit ihrem Lifestyle-Unternehmen in die Fußstapfen von Kolleginnen wie Gwyneth Paltrow, Blake Lively und Reese Witherspoon zu treten.

Im vergangenen Monat kündigte der Hollywoodstar sein neues Projekt über Instagram an, als er einen Artikel über die Pläne veröffentlichte und dazu schrieb: "Yay! So aufgeregt. Kann es kaum erwarten, euch alle meine Teile zu zeigen." Ende September ist es nun endlich soweit für Catherine Zeta-Jones' neues Baby.

Neuer Kommentar