Cate Blanchett: Dieses Kleid trug sie doch schon einmal

Bild von Cate Blanchett

Cate Blanchett (48) ist nicht die einzige, die ihre Looks recycelt.

Es ist schon komisch, wie groß die mediale Aufmerksamkeit ist, wenn Frauen bei öffentlichen Auftritten mehrmals dasselbe Outfit tragen. Paradebeispiel dafür ist Tiffany Haddish (38), die ihre weiße Robe von Alexander McQueen zum Dauerbrenner auf dem roten Teppich gemacht hat. Ihre Begründung: Designerkleider kosten ein kleines Vermögen. Ökonomischer sei es, die unausgesprochene Hollywoodregel, immer wieder in einem anderen Outfit zu glänzen, zu durchbrechen und sich wieder in dasselbe Kleid zu schmeißen. Eine Meinung, für die Haddish gefeiert wird. Und auch eine weitere Schauspielerin setzt, ganz revolutionär, auf den Recycling-Trend: Cate Blanchett verzauberte bei der Eröffnung der Filmfestspiele in Cannes mit einem Kleid, dass sie bereits 2014 bei den Golden Globes trug. Damals wurde sie für ihre Rolle in ‚Blue Jasmine‘ mit der begehrten Trophäe ausgezeichnet. Das schwarze, elegante Abendkleid mit viel Spitze scheint ihr also Glück gebracht zu haben und ist dazu noch ein echter Hingucker ? kein Wunder, dass Cates Wahl in der französischen Hafenstadt erneut auf die Robe fiel.

Auch Herzogin Kate Middleton (36), Schauspielerin Keira Knightley (33) und Fashion-Ikone Olivia Palermo (32) haben kein Problem damit, ihre Outfits mehrmals zu tragen. Cate Blanchett lag mit ihrer Kleiderwahl in Cannes also voll im Trend.

Neuer Kommentar