Bild von Britney Spears

DE Star Style - Britney Spears (33) weiß, dass Sport gut für Körper und Geist ist.

Die Entertainerin ('Toxic') ist Mutter von zwei Jungs, Jayden James (8) und Sean Preston (9), die sie von ihrem Exmann Kevin Federline (36) hat. Auch als Zweifach-Mama hat sie nach wie vor einen heißen Body, an dem sie mit der Zeit allerdings Veränderungen bemerkte.

"Tägliches Training ist für mich mental und körperlich wichtig", erklärte sie zunächst in der Januar-Ausgabe des amerikanischen 'Women's Health'-Magazin. "Nachdem ich Jayden bekam, war es für mich wirklich leicht, wieder zurück in Form zu kommen. Aber fünf Jahre später bemerkte ich Veränderungen an meinem Körper. Meine Hüften sind ein bisschen breiter, weil ich Kinder bekommen habe. Also war es entscheidend für mich, bei meinem Workout kontinuierlich zu sein."

Heute freut sich die Musikerin über einen Top-Body und hat ein solides Sport-Regime in ihren Alltag eingebaut, das ihr dabei hilft, fit zu bleiben. Die Sängerin enthüllte, dass sie schwimmt, tanzt, Yoga macht und leichte Gewichte hebt.

Während viele Stars einen Personal Trainer anheuern, der sie motiviert, erklärte Brit, dass sie noch nie Probleme damit hatte, sich an ihren Workout-Plan zu halten. Denn: Ihr macht Sport Spaß. "Es macht mir nichts aus, zu trainieren. Trainer sorgen dafür, dass man motiviert bleibt, aber ich habe kein Problem damit, motiviert zu sein."

Für die blonde Powerfrau laufen die Dinge momentan bestens. Ihre 'Piece Of Me'-Shows im Planet Hollywood in Las Vegas kommen gut an und um ihr Liebesleben steht es auch super. Nachdem sie sich von ihrem Ex David Lucado getrennt hat, der sie betrogen haben soll, ist sie nun mit dem Filmproduzenten Charlie Ebersol glücklich, dem Sohn von 'Saturday Night Live'-Mitbegründer Dick Ebersol (67).

Cover Media

Neuer Kommentar