Bild von Beyonce

Beyoncé (36) legte ihren Backup-Tänzern beim Coachella 2018 australische Fashion-Ware bereit.

Wenn es um eine perfekte Bühnen-Performance geht, weiß niemand besser als die Sängerin ('Crazy In Love'), wie man das anwesende Publikum bis aufs Mark beeindruckt. Sei es durch ihren Gesang, ihre Choreografie oder durch gut aussehende Tänzer im Hintergrund ? alles ist bei ihren Shows bis ins kleinste Detail unübertroffen durchorganisiert.

So auch beim diesjährigen Coachella Valley Music and Arts Festival in Indio, Kalifornien: Dort bot die dreifache Mutter ihren Fans nicht nur einen atemberaubenden Auftritt mit Marschkapelle und einer kurzweiligen 'Destiny's Child'-Reunion, sondern vor allem eine Crew in bemerkenswerten Klamotten. Beys Tänzer trugen während der Eröffnungsnummer ? passend zum Festival ? richtig coole Kleidung der australischen Fashionmarke BlackMilk.

Die von Tutanchamun inspirierten Outfits wurden von Designern kreiert, die dafür bekannt sind, außergewöhnliche Prints und Stoffe zu produzieren, die maximale Bewegungsfreiheit ermöglichen. Die goldenen Bodys, die für 100 US-Dollar zum Verkauf stehen, können ab Dienstag, den 17. April erworben werden.

Sally Osburn, CEO der australischen Marke, erklärte bereits: "Wir könnten wirklich nicht aufgeregter sein, zu sehen, wie Beyoncés Crew BlackMilk rockt. Wir sind wirklich stolz darauf, ein Unternehmen zu sein, das von individuellen, kreativen, erstaunlichen Frauen entwickelt wurde. Es ist eine großartige Gelegenheit für unser Team, Produkte, die sie liebevoll produziert haben, auf der Bühne eines der berühmtesten Musikfestivals der Welt zu sehen. Es ist unglaublich!"

Neuer Kommentar