Bild von Ariana Grande

Ariana Grande (24) kann zu Recht stolz sein auf die Krone, die sie während ihrer jüngsten Konzertreihe trug.

Die Sängerin ('Bang Bang') trat bei ihrer 'Dangerous Woman'-Tour mit dem Schmuckstück auf, das Mary Collins entworfen hatte. Die Designerin erinnert sich immer noch mit Gänsehaut an die Arbeit:

"Die Krone von Ariana Grande war sehr komplex, denn das Metall war so dick", seufzte die Schmuckexpertin gegenüber 'Billboard'. "Ich habe ein paar Mal voller Frust geweint. Sie ist schwer, wiegt über drei Pfund. Aber am Ende war es die Arbeit wert."

Ein Modell der Krone kann man momentan bei Nate D. Sanders ersteigern. "Ich habe nur zwei weitere nach der Ersten gemacht. Diejenige, die jetzt versteigert wird, hatte ich an jemanden verkauft, von der ich dachte, dass sie ein Fan war, denn Arianas Fans sind sehr loyal. Sie lieben sie sehr. Ich stand unter dem Eindruck, dass ich sie einem Fan verkaufe und nun wird sie versteigert", schüttelte die Schmuckdesignerin den Kopf.

Mary hat auch schon für Paris Hilton, Tyra Banks und Jason Derulo Kronen angefertigt, aber die von Ariana Grande ist etwas Besonderes: "Sie ist mir nicht die liebste, denn ich musste so oft weinen. Aber von allen Kronen, die ich angefertigt habe, hat diese die meiste Arbeit gekostet und ich hatte das Gefühl, dass ich hier etwas Gutes geschaffen habe."

Ariana Grande wird dies sicherlich gern hören.

Neuer Kommentar