Bild von Anya Taylor-Joy

Eigentlich hätte Anya Taylor-Joy (20) gleich zwei Preise bei den Gotham Independent Film Awards 2016 verdient.

Als die argentinisch-britische Schauspielerin ('Split') am Montagabend [28. November] in New York bei der Preisverleihung erschien, waren alle Augen nur auf sie gerichtet. Erstens erhielt sie bei diesem Event einen Preis als beste Nachwuchsschauspielerin und zweitens war es ihr Kleid, mit dem sie aus der Menge herausstach - und das nicht nur des Vogels wegen.

Das Highlight der Gucci-Robe waren zweifelsohne die beiden Störche, die am Saum in einer schwarzen Federborte endeten. Die Flügel der prachtvollen Vögel gingen in Blumenranken über, die über die Schultern von Anya Taylor-Joy bis zu ihren Ellenbogen liefen. Ihre Arme waren zusätzlich mit hellgelben Rüschen verziert. Das sonst hautfarbene Kleid erhielt damit den letzten Schliff.

Abgerundet wurde das gesamte Outfit durch die Ohrringe, die die junge Schauspielerin trug. Die türkisfarbenen Steine, die in Tropfenform angeordnet waren, nahmen das Blau einiger Blumen wieder auf und passten mit ihrer Verspieltheit perfekt zu der floral-animalischen Robe, die derzeit typisch für das Haus Gucci ist. Dass zu diesem von der Natur inspirierten Look kein starkes Make-up passt, versteht sich von selbst. Anya Taylor-Joy trug einen dezenten, hellroten Lippenstift sowie Wimperntusche und betonte ihre Wangen mit etwas Rouge. Kräftiger Lidschatten oder Eyeliner fehlten komplett, was dem Look aber auch nicht schadete.

Anya Taylor-Joy legte bei den Gotham Independent Film Awards eindeutig einen oscarreifen Auftritt hin!

Neuer Kommentar