Bild von A Tribe Called Quest

Für A Tribe Called Quest ist es nicht der erste Abstecher in die Modewelt.

Sie gehören zu den Veteranen im Hip-Hop-Business: A Tribe Called Quest ('Bonita Applebum') feierte besonders Anfang der 90er Jahre große Erfolge. Die Band bestand aus MCs Q-Tip (47), Jarobi White (46), Ali Shaheed Muhammad (47) und Phife Dawg, der 2016 im Alter von 45 Jahren an den Folgen von Diabetes verstarb. 1998 löste sich die Band auf, kam jedoch 2017 für eine Abschiedstournee wieder zusammen.

Jetzt werden die legendären Hip Hopper erneut zusammenarbeiten. Jedoch nicht um Musik zu produzieren, sondern für eine neue Schuhkollektion der Marke 'Vans', die unter dem Namen 'The A Tribe Called Quest x Vans Collection' laufen wird. Die Designs sind von der Musik der Band inspiriert. Dabei wird es die Vans-Kollektion in den bekannten Varianten Slip-On, UltraRange und Authentic geben. Die Designs der Authentic-Vans sind dem verstorbenen Phife Dawg gewidmet.

Es ist nicht die erste Modekollektion der Band. Ende letzten Jahres arbeiteten sie bereits mit der Marke 'Thread Shop' zusammen. Die Klamotten-Linie feierte am 17. November ihren Release, der Tag, an dem Phife Dawg seinen 47. Geburtstag gefeiert hätte. Außerdem designten sie zusammen mit Sänger Pharrell Williams (44) Kleidungsstücke für sein Label 'Billionaire Boys Club'.

Die Kollektion 'The A Tribe Called Quest x Vans Collection' wird am sechsten April dieses Jahres in die Läden kommen.

Neuer Kommentar